„Gut leben im Alter“
Erste Projekte starten in Kürze

Die Initiative „Gut leben im Alter“, die im Oktober mit einer Zukunftswerkstatt von sich reden machte, bietet jetzt erste Kurse an.  

Kurs 1: Miteinander kochen, essen und klönen

Ein Kochkurs für alleinstehende Männer und Frauen ab 60 Jahren   Es ist ein monatliches Treffen geplant, bei dem wir gemeinsam gesund kochen und essen und gemütlich beisammen sitzen. Beginn ist mit einem gemeinsamen Informationsabend am 6. April um 17 Uhr im Ludwig-Kleffmann-Haus unter der Leitung der Ökotrophologin Margarita Bigge. Die weiteren Treffen sind dann immer donnerstags von 17 – 20 Uhr in der Lehrküche der Möhneseeschule. Anmeldungen bis 25.3 unter email: elisabeth.diemel@web.de oder bei Gerlinde Grigo, Kolpingstr. 9, Körbecke. Nachfragen zum Projekt auch auch unter 02924/88463  

Kurs 2: Ganzheitliches Gedächtnistraining für Senioren

Beim ganzheitlichen Gedächtnistraining wird mit allen Sinnen trainiert;

Körper, Geist und Seele sind beteiligt. Beide Gehirnhälften werden eingebunden. Unser Gehirn kann bis ins hohe Alter dazulernen, auch werden weiterhin neue Gehirnzellen gebildet. Allerdings werden Denkprozesse und Lerngeschwindigkeit mit zunehmenden Alter langsamer. Durch ganzheitliches Gedächtnistraining kann diesem Abbau entgegengewirkt werden. Kurs 1 beginnt am Donnerstag, 30. März 2017 von 16 – 17 Uhr; Kurs 2 beginnt am Freitag, 31.März 2017 von 11 – 12 Uhr, jeweils im Ludwig-Kleffmann-Haus in Körbecke. Der Kurs wird geleitet von Angelika Bialkowski, zertifizierte Gedächtnistrainerin und Mitglied im Bundesverband Gedächtnistraining e.V. Anmeldung bei Angelika Bialkowski unter 02928 / 970718 (mittwochs 18 – 20 Uhr und donnerstags 10 – 12 Uhr)  

Die Initiative „Gut leben im Alter“ arbeitet momentan an weiteren Projekten:

  • Aufbau einer Nachbarschaftshilfe
  • Unterstützung beim Umgang mit smartphone und PC
  • Projekt Zeitzeugen – Erlebte Geschichte aus erster Hand
  • Seniorentanz   (Hier wird noch eine Gruppenleitung gesucht)
  • Planung und Errichtung eines zentralen Seniorenbüros für Möhnesee

Zurück zur Übersicht der Artikel

Liturgie konkret

Hier finden Sie die liturgischen Texte und die Lesungen des jeweiligen Tages
mehr...

Unangemessenes Verhalten im Gottesdienst

Auch heute müssen noch vielerorts Kirchenbesucher darauf hingewiesen werden, welches Verhalten dem heiligen Raum angemessen ist. Dass man bitte mit angemessener Kleidung und ohne Eis die Kirche betritt, zeigen manche Hinweisschilder an. Offensichtlich sind sie notwendig. Und es gibt manch Störendes im Gottesdienst ....
mehr...

Zukunftsbild im Erzbistum Paderborn

Mit einem diözesanen Forum hat das Erzbistum Paderborn die zehnjährige Beratung in der Perspektive 2014 zu ein Zukunftsbild umgesetzt, das Erzbischof Hans-Josef Becker am 25. Oktober 2014 in der PaderHalle in Paderborn mit seiner Unterschrift in Kraft gesetzt hat
mehr...