Patronatsfest St. Antonius Günne
am 21. Januar 2018

Zur Feier des Patronatsfestes des Hl. Antonius am Sonntag, den 21. Januar laden die Schützenbruderschaft und der Gemeindeausschuss die Dorfbevölkerung herzlich ein. Der Festtag beginnt um 9.30 Uhr in der St.-Antonius-Kirche mit dem Hochamt, das in guter Tradition vom Gesangverein musikalisch mitgestaltet wird. Im Anschluss findet der gesellige Teil der Feier im Saal der Schützenhalle statt. Hier erwartet die Gäste vor dem leckeren Grünkohlessen ein Muntermacher, der schon im vergangenen Jahr das Publikum begeisterte: Udo Reineke, der seit fast dreißig Jahren als, wie er sagt, Landsatiriker, unterwegs ist, konnte noch einmal verpflichtet werden. Er bezeichnet sich selbst als Langzeitehrenamtlicher aus dem nördlichen Südostwestfalen ohne jeglichen Migrationshintergrund, der auf heitere Art und Weise von den schönen und schrecklichen Seiten des Landlebens berichtet. In seinem kurzweiligen Mundartprogramm beschreibt er den Strukturwandel im ländlichen Raum zwischen Dorfkneipe, Kuhwiese, Bauernsterben, Schützenfest, Treckertreffen, Frauengemeinschaft, neuen pastoralen Räumen und Fotovoltaikanlagen. Alle Gäste können sich auf einen kurzweiligen Vormittag freuen und dürfen darauf gespannt sein, welches „Appetithäppchen“ der Landsatiriker in diesem Jahr serviert.


Zurück zur Übersicht der Artikel

Liturgie konkret

Hier finden Sie die liturgischen Texte und die Lesungen des jeweiligen Tages
mehr...

Papst Franziskus: „Die Zeitung können wir hinterher lesen“
Generalaudienz am 31. Januar 2018

Papst Franziskus lädt die Gläubigen ein, bei der Messfeier im Wortgottesdienst genau zuzuhören, statt mit ihren Nachbarn in der Kirchenbank zu reden. Lesungen und Evangelien seien zwar manchmal schwer zu verstehen, aber richtiges Hinhören sei wichtig.
mehr...

Zukunftsbild im Erzbistum Paderborn

Mit einem diözesanen Forum hat das Erzbistum Paderborn die zehnjährige Beratung in der Perspektive 2014 zu ein Zukunftsbild umgesetzt, das Erzbischof Hans-Josef Becker am 25. Oktober 2014 in der PaderHalle in Paderborn mit seiner Unterschrift in Kraft gesetzt hat
mehr...