Sternsingeraktion 2018
am 6./7. Januar 2018

Das kommende Wochenende steht am Möhnesee ganz im Zeichen der „Aktion Dreikönigssingen“. Am Samstag sind die Sternsinger in Hewingsen und Meiningserbauer bereits ab 8.00 Uhr und in den Orten Brüllingsen, Ellingsen, Haarhöfe, Ostheide, Völlinghausen und Wamel ab 10.00 Uhr unterwegs.

 Die Aussendungsfeier in der Gemeinde Körbecke findet am Samstag um 10.00 Uhr in der St. Pankratius-Kirche statt. Danach besuchen die Sternsingerinnen und Sternsinger die Häuser in Berlingsen, Büecke, Delecke, Drüggelte, Echtrop, Körbecke inkl. Südufer, Neuhaus, St. Meinolf, Stockum inkl. Südufer, Teigelhof, Westrich, Wildebauer und Wippringsen. In einigen dieser Bezirke besuchen die Könige die Haushalte auch noch am Sonntag. Für den Fall, dass die Sternsinger die Einwohner der St.-Pankratius-Gemeinde nicht angetroffen haben, können sie diese am Sonntag, 07. Januar, zwischen 16.00 Uhr und 17.30 Uhr im Ludwig-Kleffmann-Haus unter ( 0 29 24 / 9 74 91 47 anfordern und kurzfristig einen Termin vereinbaren.

In der St.-Antonius-Kirche in Günne erfolgt die Aussendungsfeier am Sonntag um 9.30 Uhr. Ab ca. 11.00 Uhr besuchen die „Heiligen Drei Könige“ dann die Ortsteile Brüningsen, Günne und Theiningsen.

 Die Festhochämter aus Anlass der Rückkehr der Sternsingerinnen und Sternsinger sind am Samstag wie folgt statt: um 17.00 Uhr in der St.-Luzia-Kirche in Völlinghausen, um 18.00 Uhr in der Marienkapelle in Hewingsen und um 19.00 Uhr in der Dreikönigskirche in Brüllingsen. In der St.-Pankratius-Kirche in Körbecke findet die Rückkehrandacht am Sonntag um 18.00 Uhr statt.

 Schon heute werden alle Bewohnerinnen und Bewohner der Pfarrei Zum Guten Hirten Möhnesee gebeten, ihre Türen und Herzen für die jungen Menschen weit zu öffnen, damit die Aktion „Kinder und Jugendliche helfen Kindern und Jugendlichen“ wieder ein voller Erfolg wird.


Zurück zur Übersicht der Artikel

Liturgie konkret

Hier finden Sie die liturgischen Texte und die Lesungen des jeweiligen Tages
mehr...

Zukunftsbild im Erzbistum Paderborn

Mit einem diözesanen Forum hat das Erzbistum Paderborn die zehnjährige Beratung in der Perspektive 2014 zu ein Zukunftsbild umgesetzt, das Erzbischof Hans-Josef Becker am 25. Oktober 2014 in der PaderHalle in Paderborn mit seiner Unterschrift in Kraft gesetzt hat
mehr...