Pfarrgemeinderat
PGR was ist das?

PGR - Was ist das?
PGR - dieses Kürzel steht für PfarrGemeindeRat
PGR im Überblick: Der PGR wird direkt von den Mitgliedern der Pfarrgemeinde(n) im 4-Jahres-Turnus gewählt. Er steht dem Pfarrer der Gemeinde in beratender Funktion und Unterstützung in pastoralen Fragen zur Seite.
Hatte bis zum Zweiten Vatikanischen Konzil in der Regel der Pfarrer das Gemeindeleben oft alleine bestimmt, können nun Laien in vielen Bereichen die pastoralen und weltlichen Dienste mitgestalten. Indem sich Menschen in ihrer Gemeinde, insbesondere bei den kirchlichen Grunddiensten: Glaubens-, Gottes- und Caritasdienst verstärkt einbringen, kann sich die Kirche Christi verwirklichen und weiter entwickeln.

 


Zurück zur Übersicht der Artikel

Eine unvergessliche Ankunft für Jesus
Ein Impuls zum Advent

Der Advent ist die Zeit, in der wir uns darauf vorbereiten, Jesus eine unvergessliche Ankunft zu bereiten. Weniger mit Blasmusik und Liedern, als vielmehr mit ....
mehr...

Liturgie konkret

Hier finden Sie die liturgischen Texte und die Lesungen des jeweiligen Tages
mehr...

Unangemessenes Verhalten im Gottesdienst

Auch heute müssen noch vielerorts Kirchenbesucher darauf hingewiesen werden, welches Verhalten dem heiligen Raum angemessen ist. Dass man bitte mit angemessener Kleidung und ohne Eis die Kirche betritt, zeigen manche Hinweisschilder an. Offensichtlich sind sie notwendig. Und es gibt manch Störendes im Gottesdienst ....
mehr...

Zukunftsbild im Erzbistum Paderborn

Mit einem diözesanen Forum hat das Erzbistum Paderborn die zehnjährige Beratung in der Perspektive 2014 zu ein Zukunftsbild umgesetzt, das Erzbischof Hans-Josef Becker am 25. Oktober 2014 in der PaderHalle in Paderborn mit seiner Unterschrift in Kraft gesetzt hat
mehr...