Archiv
Weihnachten unterm Mangobaum in Uganda
Zu zweit werden Lukas Wapelhorst und Carolin Giese am 15.10.2013 nach Uganda aufbrechen

Weihnachten unterm Mangobaum, Gorillas im Nebel - schon Churchill nannte Uganda die Perle Afrikas. Am Dienstag werden die beiden 23 jährigen Studenten Carolin Giese und Lukas Wapelhorst aus Körbecke zu ihrem ganz persönlichen Abenteuer in das ostafrikanische Land aufbrechen: Drei Monate leben und

Die beiden Studenten Carolin Giese und Lukas Wapelhorst engagieren sich in Kakumiro, etwa 200 Kilomter westlich der ungandischen Hauptstadt Kampala
arbeiten in Uganda. In dem kleinen Ort Kakumiro, etwa 200 Kilometer westlich der ugandischen Hauptstadt Kampala, werden sie sich als Freiwillige engagieren. Lehramtsstudent Lukas wird sich in der Secondary School des Ortes einbringen, während Betriebswirtin Carolin die Betreuung von Schülerinnen außerhalb der Unterrichtszeiten unterstützt. Erbauer und Träger der Einrichtungen ist die „Blessed Adolf Kolping Education Foundation“ (kurz BAKEF), die von dem in Möhnesee lebenden Priester Thomas Barungi geleitet wird. Neben den Projekten zur Förderung der Schulbildung liegen "Father Thomas" und seinen Mitwirkenden vor Ort in Uganda auch der Umweltschutz und der Kampf gegen die in Uganda alltägliche Korruption sehr am Herzen. In kleinen Schritten konnten hier bereits erste Erfolge erzielt werden.

"Hinunter von unserem Elfenbeinturm, hinein in eine völlig andere Welt" - so lässt sich der Beweggrund der beiden Körbecker titulieren. Wie fremd diese Welt ihnen gegenüber tritt und ob sich doch mehr Gemeinsamkeiten entdecken lassen als gedacht ist nachzulesen in ihrem Blog carolukas Block .

 


Zurück zur Übersicht der Artikel

Pastoraler Raum Soest

Zum neuen großen Pastoralen Raum Soest mit sechs Pfarreien und 14 Kirchtürmen gehören 27678 katholische Christen.
mehr...

Zukunftsbild

mehr...

Liturgie konkret

Hier finden Sie die liturgischen Texte und die Lesungen des jeweiligen Tages
mehr...