Archiv
St. Pankratius Kindergarten feiert 50 jähriges Bestehen!
Ein „lebendiger Stein in der Kirchengemeinde mit einem großen Netzwerk“

Im Jahr 1965 baute die kath. Kirchengemeinde in der Hospitalstraße einen Kindergarten für 2 Gruppen (70 Plätze) und übernahm die Trägerschaft. Als Patron wurde der heilige Pankratius erwählt. Das Einzugsgebiet war sehr groß und reichte von Körbecke aus über Stockum, Neuhaus, Büecke, Berlingsen, Wippringsen und Delecke. Durch geburtenstarke Jahrgänge fehlten schon wenige Jahre später Kindergartenplätze und so wurde der Kindergarten 1975 um die dritte und 1989 um die vierte Gruppe erweitert. In den Jahren 1992-1994 und 2009-2014 wurden zusätzlich 25 Kinder in einer provisorischen Gruppe im Turnraum betreut. Im Zuge des 2008 eingeführten Kinderbildungsgesetzes hat sich nicht nur baulich, sondern auch pädagogisch einiges verändert. Der letzte Bauabschnitt in der Kindertageseinrichtung war der Ausbau für die U3 Kinder im Jahr 2010. So bietet der Kindergarten aktuell 87 Kindern einen Platz –davon sind 16 Kindern im Alter unter 3 Jahren. Zum 1.8.2012 gab es eine Veränderung in der Trägerschaft. Der Kirchenvorstand übergab die Betriebsträgerschaft an die gemeinnützige GmbH „Katholische Kindertageseinrichtungen Hellweg“. Trotz dieser Veränderung sind wir ein „lebendiger Stein in der Kirchengemeinde mit einem großen Netzwerk“ und laden aus diesem Grund alle herzlich zum Mitfeiern des Familiengottesdienstes am 13.12. um 10.30 Uhr in die St. Pankratius-Kirche ein. Anschließend findet bis ca. 16.30 Uhr ein „Tag der offenen Tür“ statt.

Zurück zur Übersicht der Artikel

Liturgie konkret

Hier finden Sie die liturgischen Texte und die Lesungen des jeweiligen Tages
mehr...

Zukunftsbild im Erzbistum Paderborn

Mit einem diözesanen Forum hat das Erzbistum Paderborn die zehnjährige Beratung in der Perspektive 2014 zu ein Zukunftsbild umgesetzt, das Erzbischof Hans-Josef Becker am 25. Oktober 2014 in der PaderHalle in Paderborn mit seiner Unterschrift in Kraft gesetzt hat
mehr...